Was kostet eine 3D-Tour

Die Preise gelten beispielhaft für die aufgeführten Leistungsinhalte. Mehrere Objekte, räumlich einfache Objekte oder anderer Leistungsumfang können zu niedrigeren oder höheren Preisen führen, die aber grundsätzlich vor der Leistungserbringung abgestimmt werden.

Kostenfaktor 1: Aufzunehmende Fläche

Der Hauptindikator für unseren Produktionsaufwand ist die aufzunehmende Fläche. Abhängig von der Quadratmeter-Zahl, dem Schnitt, der Anzahl an Etagen und ob das Objekt möbliert oder unmöbliert ist, können wir ziemlich genau abschätzen, wie lange der Dreh vor Ort dauern wird. Gleichzeitig ergibt sich daraus auch der Aufwand in der Postproduktion, um das 3D-Modell und die virtuelle Tour zu erstellen. Die Erstellung einer 3D-Tour von bis zu 100 m²-Fläche kostet zwischen 500 – 700,- €, anschließend steigt der Preis jedoch nicht linear, da sich bei größeren Flächen natürlich Skaleneffekte ergeben, so liegt die Visualisierung von 1.000 m² Fläche eher im Bereich von ca. 2.000,- €.

Kostenfaktor 2: Standort der Immobilie
Ein wesentlicher Teil der Leistungserstellung umfassen die 3D-Aufnahmen vor Ort. Da wir deutschlandweit tätig sind, fallen je nach Standort unterschiedliche Reisekosten an. Der Sitz der omnia360 GmbH ist in Hamburg, das heißt in unserem Heimathafen fallen keine zusätzlichen Reisekosten an. Darüber hinaus haben wir Partner in Berlin, München und Stuttgart, um auch hier die Erstellung von 3D-Touren zu fairen Preisen zu realisieren, also keine Sorge – wir finden sicherlich einen Weg auch zu Ihnen zu kommen! 🙂

Kostenfaktor 3: Feature-Mix
Im Rahmen der Postproduktion haben wir die Möglichkeit, die 3D-Tour mit zusätzlichen Features auszustatten. Dazu zählen beispielsweise die klickbaren Infopunkte, mit denen sich Texte, Bilder, Videos und PDFs in die 3D-Umgebung integrieren lassen (siehe auch Innovatives Storytelling mit virtuellen Rundgängen) oder auch die Konvertierung zu einem Virtual Reality-Rundgang für die VR-Brille und eine Integration in Google-Street-View.

Kostenfaktor 4: Hosting
Um eine nahtlose Integration und die bestmögliche Performance zu gewährleisten, werden die Daten in einer Cloud gespeichert. Das macht die Einbindung in die Website und das Sharing der 3D-Tour besonders einfach. Wir betreuen Ihren Hosting-Platz für eine jährliche Gebühr von 75,- Euro und bei einer längeren Laufzeit gibt es natürlich Rabattoptionen.

Premium-Upgrade
Mit einem Premium-Upgrade lässt sich eine 3D-Tour noch stärker individualisieren: Je nachdem, wofür Sie den virtuellen Rundgang einsetzen, können Sie Ihre Kund:innen und Partner:innen so noch besser von Ihrem Unternehmen überzeugen. So können wir Ihre 3D-Tour im Corporate Design einfärben, mehrere Sprachversionen erstellen oder die Infopunkte noch kreativer nutzen. Das Premium-Upgrade lässt sich einfach modular hinzubuchen, sodass Sie aus den verschiedenen Features den passenden Mix für Ihr Projekt auswählen können. Mehr dazu erfahren Sie hier: Premium 3D-Rundgang

Don’t Stop Here

More To Explore